Verein
Mannschaften
Sponsoren



 
 

Generalagentur Tom Wasserstrahl

 
 
Vermessungsbüro Buse
 
 
C. Hahn Fliesen-,
Platten- u. Mosaikleger
 
 

I. Splettstößer
 
 

Remondis Ueckermünde GmbH
 
 
Baupartner GmbH
 
 

 
 
Gebäudeservice Zabel
 
 

FIAT Autohaus Pfau
 
 

BT Heizungsbau GmbH
D. Brechmann
 
 
Alice Rethwisch
 
 

Opel Autohaus Huth
 
 

Marina Raulin
 
 
Sdl Mecklenburg GmbH
 
 
Autohaus Koppermann
 
 

 
 

Strasburger
Wohnungsgenossenschaft e.G.
 
 

 
 

Axa Versicherung
Generalvertretung Gerd Löhn
 
 
Friseursalon "Haarscharf"
Inh. Steffi Hecht
 
 

Elektroinstallation Jürgen Nehls
 
 

 
 

 
 
Giese & Co. Möbelhandel
 
 

Stadt Strasburg

 
 

Gesellschaft für Kommunale Umweltdienste mbH


 
xxVfL Bergen - FC Einheit Strasburg 0:0
Geschrieben von girlskick am Montag, 20. Oktober 2008
Landesliga

Gutes Auswärtsspiel unserer Landesligamannschaft in Bergen

weiter zum Spielbericht ...


Am 8. Spieltag der Landesliga Ost traf der FC Einheit Strasburg auf den VfL Bergen. Die Vorzeichen für dieses Spiel waren klar. Die Rüganer, auf Tabellenplatz 3, gingen als Favorit in die Begegnung und der FC Einheit musste nach den schwachen Leistungen in den letzten Spielen wieder Selbstvertrauen tanken. Der VfL Bergen versuchte das Spiel zu machen. Unsere Spieler standen defensiv sehr gut gestaffelt und erstickten so die Torbemühungen der Gastgeber. Im Spiel nach vorn waren einige Ungenauigkeiten und  überhastetet Aktionen nicht zu übersehen. Die erste Tormöglichkeit hatte Ricardo Küster nach Ecke mit einer Direktabnahme in der 5. Minute. Der Ball konnte von einem Feldspieler auf der Linie geklärt werden. Die Gastgeber erspielten sich nun leichte Feldvorteile. Dann in der 28. Minute die erste gefährliche Kontermöglichkeit unserer Mannschaft durch Lukasz Trociuk, der völlig allein vor Torhüter Stock auftauchte, die Chance zur Führung aber vergab. Der Nachschuss von Ricardo Küster ging über das leere Tor. Vorher musste Einheit - Keeper Alexander Ziwitzki bei einem Freistoß sein Können zeigen. Die klasse Parade gab ihm viel Sicherheit in seinem Spiel und er wurde zum verlässlichen Rückhalt unseres Teams. Mehr nennenswerte Höhepunkte gab es in der 1. Halbzeit nicht. Nach der Pause gleiches Spiel, die Defensive der Strasburger arbeitete sehr gut und die brandgefährlichen Konter bereiteten den Insulanern arge Probleme. Aber Lukasz Trociuk, Thomas Hildebrandt und Stefan Hoff konnten ihre guten Möglichkeiten nicht nutzen. So wäre mit etwas mehr Glück auch ein Auswärtssieg möglich gewesen.
Der FC Einheit Strasburg zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und kann mit dem Punktgewinn leben. Wichtig war in diesem Spiel für uns, dass über die gesamte Spielzeit diszipliniert  und als Team agiert wurde(Bericht in Anlehnung an 'fuchsnews' bei ostsee-fussball.de).
Für den FC Einheit spielten: Ziwitzki, Fiedler, Zingelmann, Schilling, Hahn, Hoff, Ziemke, Huth [60. Hildebrandt],Wasserstrahl, Trociuk, Küster

VfL Bergen - FC Einheit Strasburg 0:0

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Login
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Landesliga: