Verein
Mannschaften
Community
Sponsoren



 
 

Generalagentur Tom Wasserstrahl

 
 
Vermessungsbüro Buse
 
 
C. Hahn Fliesen-,
Platten- u. Mosaikleger
 
 

I. Splettstößer
 
 

Remondis Ueckermünde GmbH
 
 
Baupartner GmbH
 
 

 
 
Gebäudeservice Zabel
 
 

FIAT Autohaus Pfau
 
 

BT Heizungsbau GmbH
D. Brechmann
 
 
Alice Rethwisch
 
 

Opel Autohaus Huth
 
 

Marina Raulin
 
 
Sdl Mecklenburg GmbH
 
 
Autohaus Koppermann
 
 

 
 

Strasburger
Wohnungsgenossenschaft e.G.
 
 

 
 

Axa Versicherung
Generalvertretung Gerd Löhn
 
 
Friseursalon "Haarscharf"
Inh. Steffi Hecht
 
 

Elektroinstallation Jürgen Nehls
 
 

 
 

 
 
Giese & Co. Möbelhandel
 
 

Stadt Strasburg

 
 

Gesellschaft für Kommunale Umweltdienste mbH


 
xxTSV Friedland gewinnt Pokal des Bürgermeisters der Stadt Strasburg
Geschrieben von Reimund Doegow am Sonntag, 05. Januar 2014
aktuelle News

Die Zuschauer des 35. Hallenturniers um den Pokal des BM der Stadt Strasburg bereuten ihr Kommen sicherlich nicht. Sie erlebten spannende, teilweise hochklassige Spiele mit sehenswerten Toren. Das Finale gewann der TSV Friedland gegen den Schönower SV mit 5:1. Im Spiel um Platz 3 besiegte der VFC Anklam unseren FC Einheit Strasburg mit 3:0. Als bester Spieler wurde Szczupakiewicz (Schönow), als bester Torschütze Schmidt (Friedland, 10 Tore) und als bester Torwart Nikolai (Strasburg) ausgezeichnet. Ein besonderer Dank des Bürgermeisters Norbert Raulin und des Vorstandes des FCE galt auch den fleißigen Organisatoren, dem Schiedsrichterkollektiv (Kurz, Langwald, Muchow), dem Kampfgericht (Bartel, Bahlke) und dem Versorgungsteam.

Ein Höhepunkt nach der Vorrunde war das Freundschaftsspiel der Frauen des FC Einheit Strasburg gegen Rollwitz, das die Strasburgerinnen mit 2:0 gewannen.


Bürgermeister Norbert Raulin und Vorstandsmitglied Tom Wasserstrahl übergeben Siegerpokal

Bilder der Siegerehrung, zur ausführlichen Statistik...


Statistik:

Zuschauer: 231 Zahlende

Vorrunde:

VFC Anklam-FCE  2:3

TSV Friedland - Schönower SV 2:2

Victoria Templin - Prenzlauer SV R-W 2:0

SV 1950 Chemnitz - SV Traktor Wilsickow 1:0

FCE - Templin 1:1

Schönow - Chemnitz 6:2

Prenzlau - Anklam 0:4

Wilsickow - Friedland 3:6

Anklam -Templin 6:0

Friedland - Chemnitz 7:0

Prenzlau - FCE 4:1

Wilsickow - Schönow 0:5

Tabelle Staffel A:

1. Anklam      6 Pkt.    12:3 Tore

2. Strasburg  4           5:7

3. Templin     4           3:8

4. Prenzlau    3           4:7

Tabelle Staffel B:

1. Friedland   7 Pkt.     15:5 Tore

2. Schönow   7           13:4

3. Chemnitz   3             3:13

4. Wilsickow   0             3:12

Halbfinale:

Anklam - Schönow      2:3

Strasburg - Friedland  0:2

Spiel um Platz 7:

Prenzlau - Wilsickow  6:2

Spiel um Platz 5:

Templin -  Chemnitz  6:3

Spiel um Platz 3:

Anklam - Strasburg  3:0

Finale:

Schönow - Friedland 1:5

 

 

 

 

 

   
       
       
       
       
 
     
       
       
       
       

TSV Friedland gewinnt Pokal des Bürgermeisters der Stadt Strasburg

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Login

Benutzername:

Passwort:

Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links